McMicrosoft?

Der Sicherheitsanbieter Network Associates (McAfee) soll zum Verkauf stehen und Hauptinteressent ist nach Informationen des amerikanischen Fachhandelsmagazins CRN — tata — Microsoft: „The maker of McAfee antivirus and security products has not made it public, but a ‚for sale‘ sign figuratively hangs from Network Associates‘ front door, according to Wall Street sources and channel partners. „

Genaueres soll am 1. Juli zu erfahren sein, wenn McAfee dem Vernehmen nach gleich noch Entlassungen bekannt geben werde. McAfee-Boss George Samenuk hat den Bericht jedenfalls erstmal dementiert. Wie auch immer, die Erfahrung zeigt, dass an Übernahmegerüchten oft mehr dran ist als die Beteiligten zugeben wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.