„Phisher“ bedrohen nun auch Instant Messaging

Incidents.org weist darauf hin, dass die ersten Phishing-Versuche nun auch über Instant Messenger (IM) erfolgen. Die IM-Nachricht lautet: „you have been sent a picture. To view it, Click here“. Wenn man auf den Link klickt, landet man auf einer nicht näher beschriebenen Phishing-Seite. Normalerweise versuchen diese Seiten, dem Anwender beispielsweise die Login-Site einer großen Bank vorzuspiegeln, um so an seine Kontodaten zu kommen.

Nach Angaben von Antiphishing.org nimmt die Zahl dieser speziellen Angriffe massiv zu:

Phishing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.