GSM Jammer im Licht der Medien

Die NZZ hat’s vor ein paar Tagen gebracht, der New York Post war es eine Geschichte wert, und nun steht’s auch hier: GSM Jammer, mit denen man illegal Mobilfunkfrequenzen in der näheren Umgebung blockieren kann, sind im Big Apple angeblich der Verkaufshit. Ein glücklicher Kunde laut NY Post:

I use it on the bus all the time. I always zap the idiots who discuss what they want from the Chinese restaurant so that everyone can hear them. Why is that necessary?

Der gemeine Bürger darf diese Geräte trotzdem nicht einsetzen, weder in den USA noch hier zu Lande. Staatsmännern leisten die kleinen Störsender jedoch gute Dienste. So soll ein GSM Jammer dem pakistanischen Präsidenten mindestens einmal das Leben gerettet haben. Nach dem Motto „Bei Anruf Mord“ nutzen moderne Terroristen nämlich keine Zeitzünder mehr, sondern per Handy ferngesteuerte Bomben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.