XP-SP2: Gefahr eines Blue Screen of Death

Eigentlich wollte Microsoft neue Sicherheitspatches ja nur noch am zweiten Dienstag jedes Monats veröffentlichen, für den einen oder anderen Hotfix macht man aber manchmal sogar in Redmond eine Ausnahme: Update KB887742 soll Bluescreens verhindern, die im Zusammenhang mit so genannten TDI-Filtertreibern auftreten, wie sie Antiviren- und Firewall-Programme von Drittherstellern (pfui) verwenden.

Die wie üblich kryptische Fehlermeldung lautet:

Stop 0x05 (INVALID_PROCESS_ATTACH_ATTEMPT)

In diesem Zusammenhang ist mir zum ersten Mal in der Praxis das vor einem Monat angekündigte Windows Genuine Advantage-Programm aufgefallen, dass Raubkopierern das Leben schwer machen soll:

Das heißt, nur autorisierte Anwender können den Patch „von Hand“ herunterladen, der große Rest muss das automatische Windows-Update aktivieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.