FTC klagt gegen Spyware-Verbreiter

Die Federal Trade Commission (FTC) hat bei einem US-Gericht eine Klage gegen Odysseus Marketing und den Geschäftsführer Walter Rines eingereicht. Die FTC wirft Rines vor, dass die von ihm angebotene Software Kazanon, die angeblich anonymes Filesharing ermöglichen sollte, heimlich Spy- und Adware-Programme installiert hat.

„The agency charges that the claims are bogus. First, the software does not make file-sharing anonymous. Second, the cost to consumers is considerable because the “free” software is bundled with spyware called Clientman that secretly downloads dozens of other software programs, degrading consumers’ computer performance and memory.“

Informationen zu Clientman gibts unter anderem bei Symantec. Über Kazanon informiert CA.

Weiteres Hintergrundmaterial hat Suzi Turner ausgegraben. Dort gibts diverse Screenshots und Beweise, die die Federal Trade Commission gesammelt hat, zum Beispiel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.