Rapid Gun 13-12-05

  • Das amerikanische CIO-Magazin und Price Waterhouse Coopers haben die Studie „State of Information Security 2005“ (PDF, 127 KByte) veröffentlicht. Aus dem Begleittext: „Lobel compares the global state of information security to Chicago right before the great fire. ‚Some folks were well protected and others weren’t,‘ he says, but when the ones that weren’t protected began to burn, the ones that were protected caught fire too.“
  • Vor etwa zwei Monaten habe ich bereits kurz erwähnt, dass Besucher von Internet-Cafés in Italien nun ihren Ausweis vorlegen müssen. Das Problem könnte sich schneller als gedacht erledigt haben, weil es auf dem Stiefel vermutlich bald überhaupt keine Internet-Cafés mehr geben wird. Den Betreibern bleiben nämlich die Gäste weg: „Before, I was full of Internet clients, now I have no one left.
  • Angeblich gibt’s neue Phishing-Tricks, die Ebay-Nutzer hereinlegen sollen: „The new technique effectively hijacks links on listing or search results pages, taking people to an official-looking eBay log-in page that is actually phony.“ Und: „Making matters worse, the phony page appears to download a virus onto users‘ computers.“
  • Microsoft hat Infos über das neue Zonenmodell veröffentlicht, das der IE7 verwenden wird. Seiten in der Internet-Zone werden unter Windows Vista nur noch mit Gastrechten laufen: „The Internet zone will run in Protected Mode on Windows Vista.“ Eine weitere Änderung betrifft die Intranet-Zone: „IE7 will check if the machine has joined a domain. If a machine has joined a domain, as you would expect, IE7 will automatically detect intranet sites and run them with settings for the Intranet zone.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.