Kostenlos: Virtual Server 2005 R2 Enterprise Edition

Nun fährt auch Microsoft auf der kostenlosen Virtualisierungs-Schiene: Seit ein paar Tagen steht die Virtual Server 2005 R2 Enterprise Edition zum kostenlosen Download bereit. In einem Interview begründet Zane Adam, Director of Product Parketing in the Windows Server Division bei Microsoft, die Entscheidung:

We see virtualization technology as a key stepping stone toward the vision of self-managing dynamic systems. […] Toward that end, we want to make virtualization more broadly accessible and affordable so our customers can realize benefits in areas like server consolidation, disaster recovery, application re-hosting, and software test and development.

Ein kurzer Test der Virtual Server 2005 R2 Enterprise Edition war ernüchternd. Der Vmware Server ist deutlich einfacher zu bedienen. Das Microsoft-Produkt erfordert dagegen Windows XP Pro oder höher und lässt sich nur verwalten, wenn der Internet Information Server auf dem System installiert ist. Mir ist das zu umständlich, vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.