Virtuelle Appliances selbst erstellen bzw. downloaden

In der gerade erschienenen com! 05/06 befindet sich ein Artikel („1000 neue PCs – gratis!“, ab Seite 34), der das Anlegen neuer virtueller Maschinen für den Vmware Player beschreibt. Das momentan beste Tool dafür ist der VMX-Builder von Robert Petruska. Robert hat eine ganze Reihe interessanter Werkzeuge für Virtualisierungsenthusiasten entwickelt.

Wer keine eigenen VMs erstellen will, der kann sich aus einem Fundus von zehn vorinstallierten Systemen bedienen, zum Beispiel Open Suse 10, Fedora Core 4 oder Exoten wie Syllable und Reactos. Auf der com!-Ausgabe mit DVD sind alle beschriebenen VMs enthalten, alternativ finden sich hier die Download-Links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.