Speicherfresser finden

Gelegentlich kommt es vor, dass der freie Platz auf der Festplatte immer weiter schrumpft, ohne dass der Anwender den Grund dafür kennt. Möglicherweise ist dafür ein heimlicher Schädling verantwortlich oder aber auch nur Programm wie Google Desktop, dessen Index immer weiter wächst und schon mal mehrere GByte Platz benötigt.

Wo die wirklichen Speicherfresser liegen, lässt sich leicht mit dem kostenlosen Tool Treesize Free 2.1 herausfinden. Das Programm scannt die Festplatte und zeigt den Platzverbrauch übersichtlich an:

0 Gedanken zu “Speicherfresser finden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.