Prickelnde Notebooks

Dell-Kunden berichten über schwache Elektroschocks, die sie von ihrem neuen XPS-Notebook verpasst bekommen haben. Grund dafür sind anscheinend die mitgelieferten 2-poligen Adapter, bei denen auf die Erdung verzichtet wurde. Wenn der Anwender das Aluminium-Gehäuse seines XPS-Notebooks berührt, kann es zu einer Erdung kommen, bei der er dann einen leichten Stromschlag verspürt.

Dell hat dies bereits im vergangenen April bestätigt und unter anderem folgende Infos gepostet:

  • It is not harmful to you the user.
  • It is not harmful to any of the system’s internal components.
  • This issue is not specific to Dell.
  • This issue is not specific to notebook computers even. A “tingle” sensation may be felt on many electronic devices that use a 2-prong AC power source under specific environmental conditions.

Zur Illustration hat ein XPS-Besitzer ein Foto mit den beiden verfügbaren Adaptern veröffentlicht:

Der untere bitzelt, der obere nicht.

Laut oben verlinkter Dell-Meldung bietet der Hersteller seinen Kunden 3-polige Adapter zu vergünstigten Konditionen an. Im Dell-Forum berichten mehrere Teilnehmer jedoch davon, dass sie einen neuen Adapter kostenlos zugeschickt bekommen haben.

Vermutlich muss man nur ordentlich Druck beim Support machen. So ein kostenloser zweiter Adapter fürs Büro hat ja auch was …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.