Kopieren und sichern mit Hobocopy

Ich bin ja schon seit geraumer Zeit ein Fan von Robocopy, einem mächtigen Kommandozeilen-Tool von Microsoft, mit dem sich wiederkehrende Kopieraufgaben per Batch-Datei bequem steuern lassen. Nun bin ich gestern bei Howtogeek über Hobocopy gestolpert, dass eine Open-Source-Variante zu Robocopy ist und vom Betriebssystem gesperrte Dateien kopieren kann.

Dazu verwendet Hobocopy den Volume Shadow Service (VSS), um einen Snapshot der Datei oder der Festplatte anzulegen. Von dieser kopiert es dann die gewünschte Datei. Hobocopy funktioniert mit Windows XP und Vista.

Die Anleitung bei Howtogeek ist sehr gut und geht auf die wichtigsten Fragen ein. So müssen beispielsweise die Dienste „Volume Shadow Copy“ und „Microsoft Software Shadow Copy Provider“ laufen, damit Hobocopy sein Werk verrichten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.