Sicherheitsreport von Microsoft

Eigentlich sollte hier ein Blog-Eintrag über einen neuen Sicherheitsreport von Microsoft stehen, der vor kurzem auf der Infosecurity Europe 2008 vorgestellt wurde. Der Bericht namens „Microsoft Security Intelligence Report (July – December 2007)“ wurde unter anderem vom SC Magazine in einem Artikel beschrieben. Erhältlich soll er in kompletter Fassung auf der Webseite des Unternehmens sein.

Der interessierte Blogger rechnet mit einem Text im Word-Format und freut sich zuerst, dass die Studie wider Erwarten als PDF angeboten wird. Dann beginnen jedoch die Probleme. Firefox hängt sich beim Öffnen auf. Also an einem weiteren Rechner probiert. Auch hier hängt sich Firefox auf. Nächster Versuch mit dem Internet Explorer, der sich ebenfalls aufhängt. Das darf nicht wahr sein.

Nun fallen Hinweise auf, die auf genau diese Probleme eingehen. Man soll die Einstellungen im Internet Explorer so ändern, dass der IE ein PDF nicht mehr öffnen will, sondern einen Speichern-Dialog anbietet. Die Probleme sind also bekannt. Nur besteht kein Interesse sie zu beheben.

Ok, nun beginnt die Suche nach diesen Optionen, die auf Englisch beschrieben werden und im deutschen IE6 so nicht zu finden sind. Aber nun reicht es. Dann gibt es halt keinen Blog-Eintrag über den Inhalt der Studie, die sogar ganz interessant sein dürfte, sondern nur einen genervten Text über die Tücken und Fallstricke der Microsoft-Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.