Rapid Gun 58: Vista, Palm, Vmware

  • Microsoft veröffentlicht den Security Intelligence Report 5 für das erste Halbjahr 2008. Laut Berechnungen des Unternehmens liegen die Infektionsraten für Vista-PCs deutlich unter denen der Vorgänger.
  • Palm befindet sich weiter in der Abwärtsspirale. Das Unternehmen rechnet für das Q2 nur noch mit einem Umsatz von 190 bis 195 Millionen Dollar. Erwartet worden waren 331 Millionen Dollar. Schuld ist naürlich nicht die schlechte Firmenpolitik, sondern die Weltwirtschaftskrise: „[…] the difficult economic environment has greatly intensified the negative impact on product sales.“ Nun werden wieder mal Kosten sprich Mitarbeiter eingespart.
  • Vmware schließt zwei Sicherheitslücken: „The first is a critical memory corruption vulnerability in virtual device hardware. The second is an updated bzip2 package for the Service Console.
  • Vmware stellt View 3 für virtuelle Desktops in Unternehmen vor. Passend dazu kommt die Meldung „IDC sees virtual desktops in corporate future“ bei The Register.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.