Toshiba NB100: Sound reparieren

Wie bereits berichtet, habe ich seit gestern ein NB100 von Toshiba mit „Ubuntu Netbook Remix“ als Betriebssystem. Eine der ersten Maßnahmen war eine Aktualisierung des Betriebssystems. Dabei wurde jedoch anscheinend auch ein Kernel-Patch eingespielt, mit dem die Soundkarte nicht mehr funktioniert.

Eine Internet-Recherche hat zum Glück im Toshiba-Support-Forum folgende Lösung zu Tage gebracht.

Um den defekten Sound zu reparieren, muss man in einem Terminal-Fenster die beiden Befehle

sudo mv /lib/modules/2.6.24-19-lpia/updates/sound ~/sound
sudo depmod -a

eingeben und danach das Mini-Notebook neustarten. Voila, der Sound geht wieder. Uff.

0 Gedanken zu “Toshiba NB100: Sound reparieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.