Wichtiger Patch für Vmware-Produkte

Der amerikanische Software-Hersteller Vmware hat ein umfangreiches Update für seine Virtualisierungs-Produkte veröffentlicht. Der Patch behebt einige fiese Sicherheitslücken in folgenden Produkten, die auch von vielen Endanwendern eingesetzt werden:

VMware Workstation 6.5.1 and earlier
VMware Player 2.5.1 and earlier
VMware Server 2.0
VMware Server 1.0.8 and earlier

Betroffen sind ebenfalls Ace 2.5.1 und mehrere ESX-Varianten. Die vollständige Liste findet sich in den Patch Notes.

Der Patch schließt unter anderem mehrere Lücken, mit denen vom Gast aus das Host-System zum Absturz gebracht werden kann. Außerdem ist es möglich, vom Gast-System aus Code auf dem Host auszuführen.

Neben dem Aktualisieren der Virtualisierungs-Software ist es ebenfalls nötig, gegebenenfalls im Gast installierte Vmware-Tools zu patchen, die auch betroffen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.