Fehler in Jellybean Keyfinder: „Dem Client fehlt ein erforderliches Recht“

keyfinderDer Product Keyfinder von Magical Jelly Bean ist immer dann nützlich, wenn ihr noch eine Festplatte herumliegen habt, auf der sich eine alte Windows-Version befindet, von der ihr den Schlüssel benötigt. Der Keyfinder liest die Seriennummer aus und speichert sie bei Bedarf in einer kleinen Textdatei.

Bei der Installation der Freeware solltet ihr aber aufpassen. Im Dialog „Roll Around installieren“ bietet die Setup-Routine die Installation einer Adware an. Wer die nicht braucht (wer braucht sowas schon?), der wählt „Benutzerdefinierte Installation“ aus und entfernt dann das Häkchen vor „Installieren Sie Roll Around …“.

Obskure Fehlermeldung: „Dem Client fehlt ein erforderliches Recht“

Obskure Fehlermeldung: „Dem Client fehlt ein erforderliches Recht“

Am Ende der Installation solltet Ihr den Keyfinder nicht gleich starten lassen. Dann funktioniert er nämlich nicht so, wie er soll.

Schließt zunächst die alte Festplatte zum Beispiel mithilfe einer Icybox an euren PC an. Startet den Keyfinder dann mit Administratorrechten, sonst kann er die Seriennummer nicht auslesen.

Ruft dann den Befehl „Tools, Load Hive…“ auf, navigiert auf eure angeschlossene Festplatte und wählt dort den alten Windows-Ordner aus. Der Magical Jelly Bean Keyfinder liest nun den Windows-Schlüssel aus. Per „File, Save as…“ könnt ihr ihn in einer Textdatei speichern und dann später für eine neue Windows-Installation verwenden.

Wenn ihr das Programm aber ohne Admin-Rechte startet und versucht, den Windows-Key auszulesen, seht ihr die folgende Fehlermeldung: „Can’t load registry hive from … Dem Client fehlt ein erforderliches Recht“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.