Router-Grundlagen: TR-069 abschalten oder nicht?

Technical Report 69, oder abgekürzt TR-069, ist ein Standard des Broadband Forums, um Endgeräte aus der Ferne zu konfigurieren und um sie automatisch zu aktualisieren.

TR-069 ist ein Standard zur Fernsteuerung des Routers. Bei gekauften Speedport-Routern kann er deaktiviert werden.

TR-069 ist ein Standard zur Fernsteuerung des Routers. Bei gekauften Speedport-Routern kann er deaktiviert werden.

TR-069 hat Vor- und Nachteile: So profitiert beispielsweise ein DSL-Kunde von einer vereinfachten Einrichtung seines Routers, weil das Gerät alle benötigten Konfigurationsdaten selbstständig herunterlädt. Außerdem bleibt das Gerät immer auf dem aktuellsten Stand, ohne dass sich der Kunde darum kümmern muss.

Auf der anderen Seite verliert er aber auch die Kontrolle über seinen Router. Der Provider kann Funktionen hinzufügen oder abschalten – ohne erst die Zustimmung des Kunden einzuholen. Er kann sogar die Passwörter aus der Ferne ändern oder zurücksetzen. Eine Verschlüsselung der Verbindung zwischen Router und Provider per SSL/TLS ist dabei nicht einmal vorgeschrieben, sondern nur „empfohlen“.

Fernkonfiguration per TR-069 abschalten

Deaktivieren lässt sich TR-069 in der Verwaltungsoberfläche des Routers – aber auch nur dann, wenn der Provider das zulässt.

Bei einem Speedport-Router der Telekom findet sich die Option unter „Einstellungen, EasySupport“. Die Funktion darf ausdrücklich nur dann abgeschaltet werden, wenn das Gerät von der Telekom erworben und nicht nur gemietet wurde. Bei anderen Speedport-Routern findet sich die Option unter „Verwaltung, Hilfsmittel“. Die „Automatische Konfiguration“ sollte auf „Aus“ stehen, wenn TR-069 nicht erwünscht ist. Je nach Version der installierten Firmware können die Namen der Menüpunkte variieren.

Bei der Fritzbox findet sie sich unter „System, Netzwerkeinstellungen“. Zu entfernen sind die Häkchen vor „Automatische Einrichtung durch den Dienstanbieter zulassen“ und vor „Automatische Updates zulassen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.