Screencast: Java immer ohne Ask-Toolbar installieren

Ich habe einen ersten Screencast aufgenommen und bei Youtube hochgeladen. Das Video zeigt, wie man mithilfe des Registrierungs-Editors von Windows verhindert, dass bei der Installation von Java auch die Ask-Toolbar mit auf dem Rechner landet.

Das Video ist bei weitem nicht perfekt und erhebt auch nicht diesen Anspruch. Es ist einfach ein erster Test, wie so etwas funktioniert und um herauszufinden, ob daran Interesse besteht. An ein oder zwei Stellen habe ich etwas schlampig geschnitten und das Ende ist auch etwas abrupt, aber man lernt ja dazu. Außerdem merkt man natürlich, dass ich keine Sprecherausbildung habe. Read More …

Grundlagen: Java ohne Ask-Toolbar installieren

Eigentlich empfehle ich ja, Java gar nicht mehr auf einem PC zu installieren. Aber es gibt Situationen, wo man es dann doch braucht und sei es nur, um Minecraft spielen zu können.

Warum rate ich von der Installation ab? Erstens ist Java immer noch weit verbreitet und wird deswegen gerne als Angriffsziel ausgewählt. Zweitens enthält Java „traditionell“ unheimlich viele Sicherheitslücken und drittens packt Oracle die überflüssige Ask-Toolbar mit ins Setup, die sich als Standardsuchmaschine im Browser einnistet und die Startseite ändert.

Java ohne Ask installieren

Wenn man auf die Oracle-Webseite geht, um Java herunterzuladen, bekommt man nur noch einen kleinen Downloader, der nach dem Start dann die eigentlichen Installationsdateien von Java herunterlädt. Hier muss man aufpassen, wenn das folgende Fenster erscheint:

Java ohne Ask

Die rot markierten Häkchen müssen entfernt werden, damit die Ask-Toolbar nicht mit Java installiert wird.

Read More …