Windows-Kommandozeile: Alle Startvarianten

Auch hartnäckige „Mausschubser“ benötigen immer wieder die Eingabeaufforderung von Windows, um etwa eine Webseite anzupingen, Systeminfos auszulesen oder um zum Beispiel Regeln für Windows-Passwörter zu konfigurieren. Wie so oft unter Windows gibt es mehrere Möglichkeiten, die Eingabeaufforderung zu öffnen. Die wichtigsten stelle ich in diesem Grundlagenartikel vor.

kommandozeile öffnen

In einem Fenster der Kommandozeile lassen sich nützliche Befehle wie das hier gezeigte „ping“ ausführen, für die Windows keine eigenen grafischen Tools mitbringt.

Read More …

Windows-Kommandozeile: Systeminfos auslesen

Systeminfo auslesen

Das Betriebssystem auf diesem PC wurde am 25.11.2009 um 11:47 Uhr installiert.

Die Eingabeaufforderung von Windows ist oft die beste Möglichkeit, um schnell eine Aufgabe zu erledigen oder um Informationen über das Betriebssystem zu erhalten, wie etwa das Datum an dem der PC aufgesetzt wurde.

So zeigt der Kommenadozeilenbefehl systeminfo die wichtigsten Informationen über einen PC komprimiert an. Mit einem Schalter lässt sich die Ausgabe außerdem in eine Datei umleiten. Read More …

Windows-Kommandozeile: Regeln für Windows-Passwörter definieren

Im Prinzip kann jeder Windows-Nutzer sein Passwort so wählen, wie er will. Das Betriebssystem lässt sich aber so konfigurieren, dass gewisse Regeln für Windows-Passwörter wie etwa eine minimale Länge gelten. Simple Passwörter wie „123“ oder „test“ sind dann nicht mehr möglich.

Regeln für Windows-Passwörter festlegen

Öffnen Sie zunächst ein Fenster der Eingabeaufforderung mit Administratorrechten, indem Sie „Start, Alle Programme, Zubehör“ auswählen. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf „Eingabeaufforderung“ und wählen Sie „Als Administrator ausführen“ aus. Ein Fenster der Windows-Eingabeaufforderung mit Adminrechten öffnet sich.

Geben Sie nun den Befehl net accounts ein, um die aktuellen Einstellungen für Windows-Passwörter anzuzeigen. Read More …